Mit 60 Jahren fängt das Leben erst richtig an … Die Gartenarbeit macht wieder Spaß.

hatte ich Probleme mit meinem Rücken und meine Beweglichkeit war eingeschränkt.

Besonders merkte ich das bei den Arbeiten in meinem Garten.

Seitdem ich gezieltes Muskelkräftigungstraining an der Rückenstraße betreibe, bin ich beschwerdefrei und die Gartenarbeit macht mir wieder richtig Spaß.

Auch ich kann Ihnen das Training im Fit Inn nur empfehlen. •

…, dachte sich der damals 53-jährige, selbstständige Lackierermeister Udo Kochanski und beschloss, etwas für seine Gesundheit zu tun. Die Beweggründe für diesen Entschluss waren sein hoher Blutdruck, seine Kurzatmigkeit sowie seineständigen Rückenbeschwerden. Zum anderen besitzt Udo heute eine der bekanntesten Autolackierereien in Essen und kann sich kaum vor Aufträgen retten. Erst im letzten Jahr musste er deshalb seinen Betrieb durch einen Anbau

Kein Wunder, denn bei dem Stress eines 12-Stunden-Jobs und einer 7-Tagewoche, bleiben ohne entsprechenden Ausgleich derartige Probleme meistens nicht aus. Hinzu kommt eine falsche Ernährung, die dann den Rest dazu liefert.

Udo hat den Ausgleich durch sein regelmäßiges Fitness-Training im Fit Inn gefunden und hat heute alle seine Ziele erreicht.

Seit ca. einem Jahr bin ich Mitglied im Fit Inn. Obwohl ich eigentlich Leistungssport (Marathon) betrieben habe,
Meine Erfahrungen im Fit Inn
  Seit ca. einem 3/4 Jahr betreibe ich im Fit Inn innerhalb der Herz-Sport-Gruppe Rehabilitationssport. Die Kombination aus dem Cardio-Training an den Fahrrad-Ergometern, dem Muskelkräftigungstraining an den Geräten und der anschließenden Wirbelsäulengymnastik haben mein Wohlbefinden enorm gesteigert.
 
 
  Bei dem Anblick dieses Fotos, man glaubt es kaum, scheint der heute 64-Jährige sein Alter vor 10 Jahren eingefroren zu haben, gleichzeitig hat er eine Figur bekommen, bei der so manch ein 20-Jähriger neidisch werden könnte.

erweitern.

Udo: "Ohne meine körperliche Fitness und meine Ausgeglichenheit hätte ich das nie geschafft!"

Vielen Dank Fit Inn •

 
 
  Einmal in der Woche nehme ich an dem Tai Chi-Kurs teil, den ich allen, die unter Bluthochdruck oder stressbedingter Nervosität leiden, äußerst empfehlen kann. Bemerkenswert ist,
 
  wie harmonisch und familiär die Mitglieder im Fit Inn miteinander umgehen. Der Altersunterschied beträgt teilweise bis zu 60 Jahren. Wenn Sie professionelle Betreuung mit einem hohen Leistungsangebot in einer familiären Atmosphäre suchen, dann sind Sie im Fit Inn bestens aufgehoben. •
 
  Wolfgang Arnold,
sportlich aktiv im Fit Inn
 
 
 
  Der ehemalige RWE-Präsident ist begeistert von den neuen Fit Inn-Konzepten
 
  Es ist schon bemerkenswert, wie sich der Wandel der Fitness-Centren vollzogen hat. War die Zielsetzung der damaligen sogenannten Body-Building-Studios das reine Antrainieren von “Muckies”, so haben sich hier die Zielgruppen der heutigen Fitness-Anlagen eindeutig geändert. Diese Änderung hat auch das damalige Fitness-Center Borbeck, das Anfang 2000 den neuen Namen Fit Inn Borbeck erhielt, vollzogen. Mit dem neuen Teilhaber und Geschäftsführer Roland Schwandtner, wurden hier völlig neue Akzente gesetzt. Sein Ziel war es, Rehabilitations- und Präventionstraining zu betreiben und dabei auch der reiferen Generation Mut zu machen, etwas für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu tun. Durch den Umbau des Centers, der Einrichtung von speziellen Gerätestraßen und der Gründung der med. betreuten Herz-Sport-Gruppe erfüllt das Fit Inn alle Voraussetzungen für ein erfolgreiches Seniorentraining. Hinzu kommt die bemerkenswerte familiäre Atmosphäre, die sich zum einen in der höflichen und freundlichen Umgangsweise der Mitglieder untereinander, und zum anderen aber auch in den gemeinsamen Gesprächen zwischen Jung und Alt wiederspiegelt. Hierin haben leider bisher nur wenige Fitness-Betriebe eine Notwendigkeit gesehen, zumal in riesigen Multifunktionsanlagen eine familiäre und harmonische Atmosphäre nur schwer zu erreichen ist. Der Kunde ist oftmals nur eine Nummer.

Ich jedenfalls fühle mich im Fit Inn pudelwohl und Sie sicherlich auch.

Hier verbindet man Sport und Kommunikation miteinander, auch zum Thema Fussball (RWE).

Hoffentlich werden die Zeiten wieder positiver für unseren Verein.

RWE und dem Fit Inn wünsche ich weiterhin viel Erfolg. •